Hallo Zusammen,

vergangene Woche hat mich Bürgermeister Flörke ins Rathaus zu einem klärenden Gespräch eingeladen. Gestern hatten wir dieses Treffen. Ich bin froh das wir uns nun endlich in Ruhe austauschen konnten.

Im Gespräch wurde schnell klar, dass der von mir eingeschlagene Weg der einseitigen Kommunikation nur über Fax und Brief, die vorherige mündliche Kommunikation, welche am 14.04.2021 bei mir im Autohaus begonnen hatte, unterbrochen hat. Das hat den Bürgermeister und seine Mitstreiten sehr irritiert. Das tut mir leid. So etwas war und ist nicht mein Ansinnen. Ich wollte nie jemanden persönlich angreifen.

Der Druck der seit Monaten auf mir lastet, sowohl im privaten Bereich, als auch durch die Ausnahmezustände hier im Autohaus – seit März 2020 – waren und sind enorm. Dennoch gebe ich nicht auf und bin sehr dankbar das wir hier im Unternehmen gemeinsam an der Front stehen und uns gegenseitig stützen.

Wir schaffen es nur gemeinsam!

Viele Grüße
Michael Burmeister

+++Schreiben an den Innenminister+++

Hallo Zusammen,

der Landrat Sternberg, Stefan hat leider nicht auf mein Schreiben vom 31. Mai 2021 geantwortet. Damit ist er bereits der zweite Politiker, welcher mich als Bürger, Familienvater und Unternehmer in diesem Land ignoriert! Das ist für mich völlig unverständlich. Ich habe von Anfang an sachlich kommuniziert und die Persönlichkeit meines Gegenübers gewahrt. Was könnte der Grund sein für solch ein – aus meiner Sicht – Fehlverhalten dieser Politiker in ihrer Verantwortung?

Mir bleibt nun nichts anderes mehr übrig, als mich direkt an den Innenminister zu wenden. Das heutige Schreiben an ihn unten zur Einsicht als Anlage.

Viele Grüße,
Michael

Anlage-1

Anlage-2

+++Schreiben an den Landrat+++

Hallo Zusammen,

nun sind nahezu 6 Wochen vergangen und der Bürgermeister der Stadt Parchim, Flörke, Dirk hat immer noch nicht auf meine Fragen geantwortet. Null Reaktion von ihm. In den letzten Wochen habe ich viele Rückmeldungen von Bürgern aus der Stadt erhalten, die genau wie ich mit seiner Passivität unzufrieden und demzufolge auch nicht einverstanden sind.

Ich habe mich nun mit einem Brief an Sternberg, Stefan gewendet. In seiner Funktion als Landrat des Landkreises Ludwigslust-Parchim mit Hauptverwaltungssitz in Parchim und damit auch Verwaltungschef der Stadt Parchim, ist er für mich der nächste Ansprechpartner.

Haben wir es hier mit einem bürgernahen dialogbereiten Verwaltungschef zu tun? Ich bin gespannt.

Viele Grüße
Michael Burmeister

S25C-921053113390

+++4 Wochen sind vergangen!+++

Hallo Zusammen,

vier Wochen sind vergangen und der Verkauf ist seither durchgehend geöffnet. Meine Mitarbeiter begegnen sich einander und den Kunden verantwortungsbewusst unter Achtung der Freiheit der Mitmenschen.

Wenn ich die Corona LVO M-V dem Bürgermeister gegenüber nicht zurückgewiesen und dem Druck seines Ordnungsamtes nicht standgehalten hätte, wären noch größere Schäden entstanden. Die negativen Folgen auf die Gesundheit, die durch die enorme psychische Belastung der letzten Monate auf die Menschen (Kinder und Erwachsene) in meinem Umfeld entstanden sind, die wiederum durch die völlig unverhältnismäßigen und nicht nachvollziehbaren Maßnahmen verursacht wurden, sind nicht mehr aufzuhalten.

Auch der wirtschaftliche Schaden ist enorm hoch!

Für Beides wird sich der Bürgermeister verantworten müssen. Lockerungen der Maßnahmen werden nicht helfen, um sich dessen zu entziehen.

Ich bleibe dran!

Viele Grüße
Michael

+++„Denn sie suchen alle das Ihre…“!+++

Hallo Zusammen,

dieses Wort aus der Bibel kam mir in den Sinn als ich heute darüber nachgedacht habe, was der Grund sein könnte, warum die Bürgermeister und Landräte nicht mehr zu hören und schon gar nicht mehr zu sehen sind.

Warum haben sie sich zur Wahl gestellt? Suchen Sie an erster Stelle ihren eigenen Vorteil? Wenn ein Schiff in ruhigen Gewässern fährt, hat der Kapitän Zeit zum Ausruhen, im Sturm muss er jedoch seinen Platz auf der Brücke einnehmen, um das Schiff unbeschadet durch die rauhe See zu bringen.

Wie kann ein Bürgermeister eine Gemeinde oder eine Stadt durch stürmische Zeiten führen, wenn er die Verbindung zur Basis, also zu den Menschen verloren hat? Wenn er die Verbindung jedoch hat, dann sieht er auch wo Not ist und was verhältnismäßig ist und muss dann mit den Vollmachten, Rechten und Pflichten die er hat, für Abhilfe sorgen.

Das heißt im aktuellen Fall, wenn er sieht dass die Kinder in seinem Verantwortungsbereich leiden, Unternehmen zu Grunde gehen und das durch unverhältnismäßige Maßnahmen einer Verordnung, für die nicht mal die Rechtskraft bewiesen wurde und Ergebnisse von Tests als Grundlage verwendet werden, für die sogar der Nachweis der diagnostischen Zulassung bisher nicht vorgelegt wurde, dass der Bürgermeister sofort dem entgegen zu steuern und für tragbare Lösungen zu sorgen hat.

Die Bürgermeister, von denen es aus meiner Sicht viele gibt, dürfen aufgrund der fehlenden Handlungsbereitschaft und damit verantwortungslosem Handeln nicht mehr über das Wohl von so vielen Menschen entscheiden. Sie müssen den Platz räumen. Sollten sie dies nicht selbstständig tun, ist es unsere Aufgabe und Pflicht als Bürger dafür sorgen, dass dies umgehend geschieht, damit dem Leid ein Ende gesetzt wird.

Mit der Zurückweisung der Corona LVO M-V haben wir das Werkzeug zum Handeln. Der nächste Schritt ist, dann eben die Bürgermeister für die Schäden zur Verantwortung zu ziehen. Beides habe ich getan und werde nicht aufgeben bis in meinen Lebensbereichen die Menschen wieder frei leben können und entscheiden dürfen was sie für ihre Gemeinschaft im Dorf oder Stadt für angemessen halten.

Viele Grüße
Michael

+++Angriff ist die beste Verteidigung!+++

Hallo Zusammen,

in den letzten Tagen kommt mir immer wieder dieser Spruch „Angriff ist die beste Verteidigung!“ in den Sinn. Seit ich am 10.04.2021 aktiv damit begonnen habe, die Stellungnahme von beiden Bürgermeistern und dem Landrat einzufordern, ist viel geschehen. Ordnungsamt und weitere Ämter versuchen die Anweisungen ihrer Chefs durchzusetzen, stoßen jedoch immer wieder auf Widerstand. Die Chefs sind nach wie vor nicht zu hören und nicht zu sehen. Das ist sehr bedenklich, denn sie werden sich ihrer Verantwortung nicht entziehen können. Wer wird sie jemals wieder wählen???

In meinem Unternehmen stehen immer mehr Menschen auf und beginnen ebenfalls zu kämpfen. Sie haben den Mut bei ihrem Chef gesehen und kommen in Aktion. Wir sind nicht mehr aufzuhalten. Für mich nicht nachvollziehbar ist die Aggression einiger Händlerkollegen gegen mich. Sie haben doch die gleichen Möglichkeiten! Die wahren Gesichter kommen zum Vorschein.

Ich möchte an dieser Stelle nochmals alle Menschen auffordern aus der Defensive in die Offensive überzugehen. Unternehmer wo seid ihr? Glaubt ihr das es euch nicht treffen wird? Eltern wo seid ihr, was unternehmt ihr zum Schutz eurer Kinder? Wovor habt ihr Angst? Vor der Verwaltung, vor Bußgeldern?

Jörn Baumann hat auf seiner Internetseite sehr verständlich dargestellt, wie jeder mit der Willkür der Verwaltung umgehen kann. Es sind sogar Musterschreiben verlinkt. https://volldraht.de/recht/119-politik/4676-mecklenburg-vorpommern-parchim-der-brd-unsinn-wird-jetzt-beendet

Zwei Mitarbeiter haben heute die Briefe, die ihnen gestern vom Bürgermeister per Post zugegangen sind, zur Überprüfung auf illegale Postzustellung an die UPU Schweiz auf den Weg gebracht.

Auf der Seite www.volldraht.de sind viele Beiträge zu finden, die zur Aufklärung sehr hilfreich sind. Erschreckt nicht über die zum Teil heftige Schreibweise. Diese hilft jedoch damit wir mal richtig wachgerüttelt werden. Beim ersten Besuch des Ordnungsamtes war Jörn gerade zugegen. Im Nachgang wurde ein Gerücht verbreitet, das ein „Reichsbürger“ bei uns im Autohaus arbeitet. Unglaublich solche Behauptungen in die Welt zu setzen, ohne zuvor im direkten Gespräch den Wahrheitsgehalt zu prüfen. Das erinnert mich an das Verhalten der Verantwortlichen der Glaubensgemeinschaft aus der ich Ende letzten Jahres ausgetreten bin, nach dem ich erkannt habe, dass die direkte Verbindung zu Gott nicht im Vordergrund steht, sondern das, was die „Brüder“ sagen eine überragende Bedeutung hat. Es wurde ein falsches Gerücht in die Welt gesetzt, dass der Wahrheit nicht annähernd nahe kommt.

Meinen Glauben an Gott habe ich trotz all diesen Stürmen nicht verloren. Ich habe Ruhe und Frieden im Inneren. Das Gute wird am Ende über das Böse siegen! Das Licht ist immer stärker als die Dunkelheit und bringt die Wahrheit hervor!

Ich freue mich über jeden neuen Tag und das was er mit sich bringt.

Viele Grüße
Michael

+++Was bedeutet Verantwortung?+++

Hallo Zusammen,

ich habe heute nach der Definition des Wortes „Verantwortung“ im Internet gesucht.

Auf folgendes bin ich gestoßen:

„[mit einer bestimmten Aufgabe, einer bestimmten Stellung verbundene] Verpflichtung, dafür zu sorgen, dass (innerhalb eines bestimmten Rahmens) alles einen möglichst guten Verlauf nimmt, das jeweils Notwendige und Richtige getan wird und möglichst kein Schaden entsteht“

und

„Mit Verantwortung wird der Umstand bezeichnet, dass jemand gegenüber einer Instanz für sein Handeln Rechenschaft abzulegen hat.“

Ich habe mein Handeln, insbesondere der letzten Monaten geprüft und kann mit gutem Gewissen sagen, dass ich meiner Verantwortung nachgekommen bin. Ich arbeite unermüdlich daran, Schaden von meinen Kindern und Mitarbeitern abzuwenden, der durch unverhältnismäßige Maßnahmen, im Zusammenhang mit der Corona LVO M-V sein Ursprung hat. Die Instanz, der ich Rechenschaft zu geben habe, sind die Menschen für die ich Verantwortung trage, meine Kinder und Mitarbeiter.

Nun stelle ich die Frage in den Raum, können unsere Bürgermeister dies auch von sich behaupten? Sie haben Verantwortung für zum Teil hunderte und tausende Bürger!!!

Ich bin sehr froh und dankbar, das immer mehr Menschen in unserem Land in Aktion kommen und von den Bürgermeistern ihrer Wohnorte und Firmensitze Rechenschaft fordern. Es müssen noch viel mehr werden! Es ist der Weg in die Freiheit!!

Auch heute habe ich wieder zwei Briefe mit Verdacht auf illegale Postzustellung zur Überprüfung an die UPU in die Schweiz versendet.

Ich wünsche allen einen schönen Feiertag!

Viele Grüße
Michael

+++Haben wir die falschen Bürgermeister gewählt?!+++

Hallo zusammen,

für mich völlig unverständlich und nicht nachvollziehbar, ist die Arbeitsweise und das Verhalten des Parchimer Bürgermeisters und des Bürgermeisters von Groß Godems.

Bürgermeister Flörke, Dirk schickt in Abständen seine Mitarbeiter vom Ordnungsamt um die Umsetzung der Corona LVO M-V zu prüfen, die ich ihm gegenüber bereits am 22.04.2021 wiederholt mit klaren Fragestellungen zurückgewiesen habe. Der gesamte Vorgang der Corona-LVO M-V ist ein nichtiger Verwaltungsakt. Die maßnahmenauslösenden Begründungen der Corona-LVO M-V stellen im Sinne eines Straftatbestand des schweren Betruges und eine falsche Tatsachenbehauptung dar. Es liegt somit eine zivilrechtlich Schadenhaftpflicht auslösende arglistige Täuschung vor, deren Klärung sich Flörke, Dirk in der Funktion als verantwortlicher Bürgermeister der Stadt Parchim verweigert. Ich habe bis heute keine Antworten auf diese Fragen erhalten. Kann er nicht oder will er nicht?

Ich bin als Arbeitgeber von 30 Mitarbeitern in dieser Stadt absolut enttäuscht und werde dieses Verhalten auf gar keinen Fall dulden. Das Folgenschwerste an diesem Verhalten ist, dass der Bürgermeister seine Rechte nicht nutzt und seinen Pflichten nicht nachkommt, um die Maßnahmen für seine Stadt so anzupassen, dass die Menschen wieder frei leben und die betreffenden Unternehmen überleben können.

Ich fordere, dass der Bürgermeister sein Amt mit sofortiger Wirkung niederlegt!

Um meine Entschlossenheit zum Ausdruck zu bringen, habe ich mich entschieden als Bürgermeister zu kandidieren. Das war bislang nicht meine Absicht. So geht es jedoch nicht weiter!!!
Entsprechende Schritte habe ich bereits eingeleitet.

Nun zum Bürgermeister meines Wohnortes Groß Godems: Die letzte E-Mail von ihm habe ich als Anlage 5 dieser News angefügt. Kann so eine Reaktion eines Bürgermeister richtig sein? Die darin enthaltenen Anspielungen aus der rechten Ecke sind völlig unhaltbar und entbehren jeglicher Grundlage!
Warum bekomme ich auch von diesem Bürgermeister keine Antworten auf meine Fragen, und das, wo es in seiner Verantwortung liegt, im Dorf und damit auch in der Grundschule sowie der Kindertagesstätte wieder freien Bewegungsraum für die Kinder zu ermöglichen, indem er die Maßnahmen anpasst. Jeder Bürgermeister hat die Rechte und Pflichten, dies zu tun.

Ich fordere, dass auch dieser Bürgermeister sein Amt mit sofortiger Wirkung niederlegt! Es muss jemand anderes diese verantwortungsvolle Position übernehmen, bei dem das Wohl der Menschen und ganz besonders der Kinder an erster Stelle stehen.

Ich empfehle auch die Anlagen 1 bis 4 dieser News zu lesen. Hier wird deutlich, wie die Verwaltung der Stadt Parchim mit ortsansässigen Unternehmern umgeht.

Zuletzt möchte ich nochmal klar zum Ausdruck bringen, dass mir ausschließlich das Wohl meiner Mitmenschen, Mitarbeiter und ganz besonders der Kinder am Herzen liegt. Dieses Wohl ist gewaltig in Gefahr. Mich treibt die Nächstenliebe und nicht der Egoismus.

Herzliche Grüße
Michael

Anlage-1

Anlage-2

Anlage-3

Anlage-4

Anlage-5

+++Weitere Zurückweisungen+++

Hallo Zusammen,

in den letzten Tagen haben weitere Menschen, die Allgemeinverfügungen zurückgewiesen und es werden immer mehr…

Viele Grüße
Michael Burmeister

+++Immer mehr wird offenbar!+++

Hallo Zusammen,

heute war ein besonderer Tag. Unglaubliches ist offenbar geworden.

Mir ist aufgefallen, dass die Landräte und Bürgermeister mittels Allgemeinverfügungen, welche sie selbst erlassen, Maßnahmen etc. festlegen, welche für die Landkreise, Städte und Gemeinden gelten und damit auch in der Verantwortung stehen. Diese Allgemeinverfügungen werden auf den Internetportalen der Landkreise, Städte und Gemeinden veröffentlicht. Das Interessante dabei ist, das jeder Bürger der Einwände dagegen hat, die Möglichkeit und damit auch die Pflicht hat, diese Allgemeinverfügungen innerhalb eines Montas nach Veröffentlichung zurückzuweisen.

Wer hat das gewusst? Wer hat dies bereits getan?

Nachdem mir das jetzt aufgefallen ist, habe ich sofort gehandelt. Ich habe die Allgemeinverfügung des Landrates Sternberg, Stefan vom 28.04.2021 heute zurückgewiesen. (siehe unten)

Ein Schweriner Bürger hat heute ebenfalls die Allgemeinverfügung des Bürgermeister Badenschier, Rico vom 23.04.2021 zurückgewiesen. (siehe unten)

Dieses Recht sollte jetzt jeder nutzen, der Einwände an der Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen hat. Wichtig ist hierbei, wie in den Schreiben unten zu lesen ist, das es kein Widerspruch, sondern eine Zurückweisung ist und die mit der Schreibweise einer natürlichen Person erfolgt. Also zuerst der Familienname und dann der Vorname. Wer Fragen dazu hat kann sich gerne an mich wenden.

Was noch interessant ist und hier zu erwähnen wäre ,ist der Brief den mir heute Bürgermeister Flörke, Dirk zukommen lassen hat. Hier könnte es sich um eine illegale Postzustellung handeln. Ich habe den Brief deshalb gleich noch heute ungeöffnet an die zuständige Stelle (UPU, Weltpoststrasse in der Schweiz) zur Überprüfung geschickt. Unten angefügt auch die Vorderansicht mit den entsprechenden Vermerken.

Etwas mehr als zwei Wochen sind jetzt vergangen. Es ist viel geschehen. Wir verkaufen unentwegt Autos was auch dringend notwendig ist, um die Arbeitsplätze zu sichern.

Viele Grüße
Michael Burmeister

1

2

3

4

1-S25C-921051013040-Kopie

2-S25C-921051013040

9

10

11

Mein Autohaus

Autohaus Burmeister Parchim

© 2021 www.freiheit-deutschland.de. Alle Rechte vorbehalten.